Markt

GEA erobert den Gebäck-Markt

21.05.2015 Der Nahrungsmittel- und Prozessindustrie-Systemanbieter GEA verstärkt mit dem Kauf des italienischen Unternehmens Comas sein Portfolio im Bereich Maschinen und Anlagen für die Herstellung dekorierter Kuchen und Feingebäck.

Anzeige

Der von GEA übernommene italienische Anbieter stellt unter anderem Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Gebäck wie Donuts her (Bild: © Tobias Arhelger – Fotolia.com)

Das akquirierte Unternehmen bildet in der zukünftigen Business Area Solutions das Application Center Bakery. Die Transaktion steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Die Übernahme ist Teil der Strategie ‚GEA 2020‘, mit der der Konzern seine Position in Prozesstechnologien für die Nahrungsmittelindustrie ausbauen möchte.

(su)

Loader-Icon