Markt

GEA erweitert Kältetechnik für die Lebensmittelindustrie

09.02.2009

Anzeige

Mit der Übernahme der Intec USA hat die GEA Group in diesem Jahr bereits die zweite Akquisition in der Division Kältetechnik getätigt. Intec mit Sitz in Durham/North Carolina stellt Kartongefriersysteme für die Lebnsmittelindustrie her. Im Geschäftsjahr 2008 erwirtschaftete der Betrieb mit rund 20 Mitarbeitern ein Umsatz von umgerechnet etwa 8 Mio. Euro.

Das neu erworbene Unternehmen ergänzt mit seiner Produktlinie und Technologie der Kartongefriersysteme das bestehenden Portfolio der Spiral- und Tunnelgefriersysteme von Aerofreeze in Nordamerika, Europa, Südamerika und im Nahen Osten. Der steigende Anspruch an die Sicherheit von Lebensmitteln und die entsprechenden Qualitätsstandards haben dazu geführt, dass Kartongefriersysteme zur weltweiten Standardtechnologie beim Einfrieren von verpackten Produkten geworden sind. Mit den Geräten werden Nahrungsmittel im industriellen Umfeld kontinuierlich gekühlt und tiefgefroren.

Anzeige
Loader-Icon