Markt

Generationenwechsel bei Romaco Innojet: Hüttlin gibt die Leitung ab

04.08.2015 Zum 1. August 2015 hat Zeljko Pockaj die Geschäftsführung von Romaco Innojet übernommen. Herbert Hüttlin, Gründer und langjähriger Leiter des Unternehmens, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück, bleibt dem Unternehmen aber als Berater erhalten.

Anzeige

Herbert Hüttlin (rechts) hat die Geschäftsführung an seinen Nachfolger Zeljko Pokaj übergeben (Bild: Romaco Innojet)

Der Diplom-Betriebswirt und Wirtschaftsingenieur Pockaj war zuvor unter anderem für Roche Vitamine und Roche Pharma sowie für DSM Nutritional Products tätig. Bis zu seinem Wechsel zu Romaco Innojet war er Vice President Food and Beverage Ingredients beim Schweizer Unternehmen DKSH, für das er auch die Asiengeschäfte mitverantwortete. Bei Innojet möchte er den Fokus nach der Eingliederung in die Romaco-Gruppenstruktur vor allem auf die branchenspezifische Weiterentwicklung des von Hüttlin entwickelten Luftgleitschichtverfahrens legen.

(su)

Loader-Icon