Markt

Gereinigtes Wasser für den Industriepark Höchst

10.06.2002 Die Infraserv Höchst GmbH & Co. Höchst KG hat Philipp Müller – Hager + Elsässer den Auftrag zur Lieferung einer neuen Erzeugungsanlage für „gereinigtes Wasser“ zur Versorgung der im Industriepark in Frankfurt tätigen Pharmabetriebe erteilt. Die Anlage wird mit einer Erzeugungsleistung von 240 m3/h nach Angaben des Auftragnehmers weltweit eine der größten ihrer Art sein.

Anzeige

Die Infraserv Höchst GmbH & Co. Höchst KG hat Philipp Müller – Hager + Elsässer den Auftrag zur Lieferung einer neuen Erzeugungsanlage für „gereinigtes Wasser“ zur Versorgung der im Industriepark in Frankfurt tätigen Pharmabetriebe erteilt.


Die Anlage wird mit einer Erzeugungsleistung von 240 m3/h nach Angaben des Auftragnehmers weltweit eine der größten ihrer Art sein. Es werden 5 Linien mit je 60 m3/h Leistung installiert. Als Aufbereitungsverfahren wurde eine Kombination aus Umkehrosmose und EDI-Technologie gewählt. Das erzeugte Reinstwasser entspricht den Monographien für „Purified Water“ nach Pharm. Eur. 4 und USP 25. Darüber hinaus werden die Werte nach Pharm. Eur. 4 „Highly Purified Water“ eingehalten. Die Anlage ist vollständig für die Sanitisierung mit Heisswasser ausgerüstet. Anlagentechnik und die Steuerung bzw. Visualisierung sind nach den gültigen cGMP und GAMP-Richtlinien ausgeführt.

Loader-Icon