Markt

Gerresheimer erhöht nach Wachstumsschub die Umsatzprognose

07.10.2011 Die Gerresheimer AG, einer der weltweit führenden Zulieferer der Pharma- und Healthcare-Industrie, ist im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 stark gewachsen.

Anzeige
Gerresheimer erhöht nach Wachstumsschub die Umsatzprognose

Uwe Röhrhoff (Bild: Gerresheimer)

„Mit einem kräftigen Wachstumsschub im dritten Quartal konnten wir unsere starke Stellung im Markt weiter ausbauen. Gerade unser Geschäft mit medizinischen Kunststoffsystemen hat sich hervorragend entwickelt. Dies gab den Ausschlag dafür, unsere Umsatzprognose für das laufende Jahr auf 7 bis 8 Prozent Wachstum zu konstanten Wechselkursen zu erhöhen,“ sagte Uwe Röhrhoff, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 (1. Juni 2011 bis 31. August 2011) ist der Umsatz von Gerresheimer um 9,9 Prozent auf 285,1 Mio. Euro gestiegen. Zu konstanten Wechselkursen wuchs der Umstz um 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Insbesondere der Geschäftsbereich Plastic Systems konnte vor allem in den Segmenten Insulin-Pen-Systeme, Inhalatoren und Diagnostik deutlich zulegen. Auch das im März 2011 erworbene südamerikanische Unternehmen Vedat trug zu der positiven Umsatzentwicklung bei.

Anzeige
Loader-Icon