Markt

Gerresheimer hat neuen Pharma-Abfüllbereich aufgebaut

04.04.2012 Gerresheimer Medical Plastic Systems hat am Standort Pfreimd der Gerresheimer Regensburg einen neuen pharmazeutischer Abpack- und Abfüllbereich aufgebaut. Die Räume sind mit Montage-, Abfüll-, und Prüfequipment nach Arzneimittelgesetzrichtlinien ausgestattet.

Anzeige
Gerresheimer hat neuen Pharma-Abfüllbereich aufgebaut

Der Standort Pfreimd der Gerresheimer Regensburg verfügt nun über einen neuen pharmazeutischen Abpack- und Abfüllbereich (Bild: Gerresheimer)

Der Bereich ist nach dem modernen, flexiblen Zonen-Konzept konzipiert. Er umfasst drei klassifizierte und validierte Reinräume entsprechend GMP-Klasse D (ISO 8) mit einer Größe zwischen 70 und 90 m2. „Bei der Herstellung unterschiedlicher Produkte müssen die Produktionsbereiche physisch getrennt sein“, erläuterte Armin Henning, Director Production Sites Europe, das Konzept. Der Abpack- und Abfüllbereich ist daher aus modularen Produktionszellen aufgebaut, die über Druck-Kaskaden voneinander getrennt sind. Die Räume sind mit Montage-, Abfüll-, und Prüfequipment nach Arzneimittelgesetzrichtlinien ausgestattet.

Die Einhaltung der Qualitätsstandards wird durch regelmäßige Kontrollen durch die Regierung von Oberbayern sichergestellt. Die pharmazeutische Abfüllung betreut als „qualified person“ ein Apotheker mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich der Fertigung von pharmazeutischen Produkten.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon