Markt

Gerresheimer übernimmt Pharmaverpackungsgeschäft der Glass Group

13.10.2005

Anzeige

Die Gerresheimer Gruppe hat wesentliche Geschäftsteile der US-amerikanischen Glass Group Inc. (GGI) übernommen. Die Akquisition umfasst sowohl das auf Pharmaverpackungen spezialisierte Behälterglaswerk in Millville/NJ mit einem Umsatzvolumen von etwa 55 Mio. US-$ als auch den fast 46%igen Anteil an dem chinesischen Spezialglashersteller Beijing Wheaton.


Mit GGI stand ein ehemaliger Mitbewerber im US-amerikanischen Pharmaglas-Geschäft zur Disposition, der im Februar Insolvenz anmelden musste. Der Kaufpreis für die jetzt erworbenen Assets beträgt insgesamt rund 20 Mio. US-$. Der Standort Millville verfügt über drei Schmelzöfen und stellt mit 350 Mitarbeitern unter anderem Typ-I-Borosilikatglas her, das zu hochwertigen Arzneimittelverpackungen verarbeitet wird. In dem Erwerb von Anteilen an Beijing Wheaton sieht Gerresheimer eine gute Ausgangsbasis, um im asiatischen Markt Fuß zu fassen.

Anzeige
Loader-Icon