Markt

Geschäftsbereich SAP der Command wird zu Cormeta

29.09.2005

Anzeige

Der Geschäftsbereich SAP der Ettlinger Command AG tritt mit Wirkung vom 19. September als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen Cormeta AG auf. Damit will der langjährige SAP Business Partner mit einem noch schärferen Profil auf dem Markt agieren. Holding-Gesellschaft bleibt Command. Vorstände der Cormeta sind Holger Behrens und Wolfgang Dörr.


„Dieser Schritt ist die Konsequenz aus einem bereits vor Jahren begonnenen Trennungsprozess“, erläutert Behrens. Schon bisher hatte das SAP-Systemhaus ein eigenes Management und war räumlich von den anderen Command-Bereichen getrennt. Mit seinen vorkonfigurierten mySAP All-in-One-Branchenlösungen zielt es auf die mittelständische Nahrungsmittel- und pharmazeutische Industrie, den technischen Groß-, Kfz-Teile- und Reifenhandel sowie die Versorgungswirtschaft.

Anzeige
Loader-Icon