Erfüllt strengste Anforderungen in der Käseindustrie

glasfreie pH-Sensoren

26.07.2011 Bei einem deutschen Käseproduzenten werden glasfreie pH-Sensoren von Mettler Toledo erfolgreich zur Steuerung der Starterkulturenherstellung eingesetzt. Der Sensor erfüllt voll und ganz die strengen Sicherheitsanforderungen auf Prozessebene.

Anzeige
glasfreie pH-Sensoren

Seit der Umstellung auf den Inpro 3300 kann auf die Überwachung der Sensoren bezüglich Glasbruchgefahr verzichtet werden (Bild: Mettler Toledo)

Zur Erhöhung der Prozesssicherheit wurde entschieden, den komplett glasfreien pH-Sensor Inpro 3300 einzusetzen. Isfet-Sensoren enthalten keinerlei Bestandteile aus Glas. Statt der Glasmembran wird ein Mikrochip verwendet, als Schaftmaterial kommt lebensmitteltauglicher Kunststoff PEEK (FDA-zugelassen) zum Einsatz. Ein Isfet-Sensor ist somit bestens geeignet für die pH-Messung in Lebensmittelbetrieben und voll integrierbar in das HACCP-Konzept, da die Gefahr des Glasbruchs vollkommen ausgeschlossen ist. Isfet-Sensoren können zur Inline-pH-Messung in Rohrleitungen, Behältern und Fermentationsreaktoren eingesetzt werden. In dieser speziellen Anwendung besteht die Fermentationsanlage zur Gewinnung der Starterkultur aus vier parallel betriebenen Fermentationsreaktoren.

 

Anzeige
Loader-Icon