Markt

Glatt erweitert Standort Weimar

09.06.2008

Anzeige

Am Firmensitz in Weimar investiert Glatt Ingenieurtechnik rund 9 Mio. Euro in ein neues Bürogebäude für 60 Mitarbeiter und ein neues Technikum mit weiteren 15 Arbeitsplätzen. In dem Technikum werden zusätzliche Versuchsanlagen, verbesserte und erweiterte Labore sowie angemessene Bedingungen für die wachsende Zahl von Besuchern geschaffen. Offizieller Baubeginn war im März; im nächsten Jahr sollen die neuen Gebäude bezugsfertig sein.

Seit der Gründung 1991 hat Glatt in Weimar insgesamt Investitionen in Höhe von rund 22 Mio. Euro getätigt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwa 100 Mitarbeiter in Weimar und weitere 40 in Außenbüros und Niederlassungen in Wiesbaden, Skandinavien, Frankreich, Russland, Italien und Indien. Allein im Jahr 2007 wurden 20 neue Mitarbeiter eingestellt.

Anzeige
Loader-Icon