Motoren für den Reinraum

Glattmantelmotoren

03.03.2008 Der Schmutz in den Kühlrippen und unter der Lüfterhaube herkömmlicher Getriebemotoren war bisher kaum zu beseitigen.

Anzeige

Der Schmutz in den Kühlrippen und unter der Lüfterhaube herkömmlicher Getriebemotoren war bisher kaum zu beseitigen. Die unbelüfteten Glattmantelmotoren in Aluminium-Ausführung besitzt keine Kühlrippen und keinen Lüfter mehr. Er ist außen leicht und effektiv zu reinigen und saugt keine Schmutzpartikel an, die Möglichkeit von Ablagerungen und der Ausbreitung von Bakterien ist also deutlich reduziert. Durch seine Schutzart IP 55 bietet der Glattmantelmotor Schutz gegen Staubablagerungen und Reinigung durch Strahlwasser. Mit Nennleistungen von 0,09 bis 0,2 kW sind sie für vielfältige Aufgaben auch im Dauereinsatz geeignet.

Anzeige
Loader-Icon