Brauindustrie

Go east: Asahi-Brauerei kauft osteuropäische Biermarken

13.12.2016 Der weltweite Brauerei-Marktführer Anheuser-Busch Inbev verkauft seine osteuropäischen Biermarken an Asahi für die Summe von 7,3 Mrd. Euro. Damit will der japanische Bierbrauer sein Europa-Geschäft ausbauen.

Anzeige
Go east: Asahi-Brauerei kauft osteuropäische Biermarken

Mit dem Verkauf der Biermarken erfüllt Anheuser-Busch Inbev eine Auflage der Wettbewerbshüter. (Bild: dethchimo – Fotolia)

Ganz freiwillig erfolgt der Verkauf allerdings nicht, sonder steht im direkten Zusammenhang mit der Fusion von AB Inbev und SAB Miller: Er war Voraussetzung für die Zustimmung der Wettbewerbshüter für den Zusammenschluss zu Anheuser-Busch Inbev. Bereits getrennt hat sich SAB Miller von den Marken Peroni aus Italien und Grolsch aus den Niederlanden. Der Käufer auch diesmal: Asahi.

Hier finden Sie die Meldung auf reuters.com.

Anzeige
Loader-Icon