Markt

Goema und Christ bündeln Kompetenzen

23.06.2004 Mehr Leistungen unter einem Dach bieten die Goema AG, Vaihingen/Enz, und die Christ GmbH, Stuttgart, die seit Anfang Juni als Christ Water Technology Deutschland GmbH firmiert, am gemeinsamen Firmensitz in Vaihingen/Enz an. Kunden erhalten zukünftig ein breites Spektrum an Systemen und Dienstleistungen rund um die Wasser- und Abwasseraufbereitung quasi aus einer Hand. Mit ihren 130 Mitarbeitern

Anzeige

Mehr Leistungen unter einem Dach bieten die Goema AG, Vaihingen/Enz, und die Christ GmbH, Stuttgart, die seit Anfang Juni als Christ Water Technology Deutschland GmbH firmiert, am gemeinsamen Firmensitz in Vaihingen/Enz an. Kunden erhalten zukünftig ein breites Spektrum an Systemen und Dienstleistungen rund um die Wasser- und Abwasseraufbereitung quasi aus einer Hand.


Mit ihren 130 Mitarbeitern garantieren die Unternehmen unter anderem  eine verbesserte Kunden- und Ersatzteilbetreuung. Die Entwicklung neuer Produkte sowie von Steuerungselektronik für beide Bereiche profitiert vom Know-how der Teams am gemeinsamen Standort sowie von dem modernen Labor vor Ort.


Während Goema weiterhin für technische Lösungen bei der industriellen Prozess- und Abwasseraufbereitung steht, konzentriert sich der Reinstwasser-Experte Christ nach wie vor auf den Pharma & Life Science-Bereich. Darüber hinaus stehen in der Christ-Gruppe auch weiterhin anspruchsvolle Systeme für Kraftwerke sowie für die Mikroelektronik-, Nahrungs- und Getränkeindustrie zur Verfügung.

Anzeige
Loader-Icon