Voll oder leer?

Grenzstandmelder nwm-141

07.03.2005 Der Grenzstandmelder nwm (“Mikrowellenschalter“) verfügt in der Variante nwm-141 über eine optional einstellbare Zeitverzögerung sowie über die freie Auswahl der Ausgangsart (PNP/NPN).

Anzeige

Der Grenzstandmelder nwm („Mikrowellenschalter“) verfügt in der Variante nwm-141 über eine optional einstellbare Zeitverzögerung sowie über die freie Auswahl der Ausgangsart (PNP/NPN). Neu ist ferner die Variante mit WHG-Zulassung zur Überwachung wassergefährdender Medien. Die Stromaufnahme wurde bis auf 20 mA reduziert. Die kompakten Grenzstandmelder, die ohne Einschränkung auch in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie eingesetzt werden, können selbst bei stark schäumenden und anhaftenden Medien zuverlässig voll oder leer erkennen. Die komplett in Edelstahl gehaltenen Sensoren sind ab einem Rohrleitungsquerschnitt von DN15 einsetzbar.

Loader-Icon