Markt

Großauftrag für PTA Pharmatechnischer Apparatebau

16.11.2011 PTA Pharmatechnischer Apparatebau - Huber Machines verzeichnet zum wiederholten Male einen großen Erfolg beim Verkauf seiner Spezialreinigungsanlagen für pharmazeutische Stopfen an einen renommierten, weltweit tätigen Zulieferer für die Pharmaindustrie.

Anzeige
Großauftrag für PTA Pharmatechnischer Apparatebau

PTA hat acht Stopfenreinigungsanlagen an internationalen Pharmaproduzenten verkauft (Bild: PTA)

Auch die aktuelle Entscheidung für die PTA-Anlagen wurde von dem US- amerikanischen Unternehmen aufgrund höchster Zufriedenheit mit deren Standards bei Effizienz, Output, Handling sowie Qualität und Zuverlässigkeit getroffen. Durch den Austausch der bereits über zwanzig Jahre erfolgreich im Einsatz befindlichen Anlagen mit den allerneuesten Modellen erwartet man zudem weitere deutliche Einsparungspotenziale. Die neu bestellten WST 850-Anlagen werden ab sofort mit dem Gütesiegel „Made in Germany“ komplett in der hochmodernen Produktionshalle von PTA im bayerischen Neufahrn gefertigt. Bis 2013 sollen sie dann in mehreren Teillieferungen an die entsprechenden europäischen und asiatischen Niederlassungen des amerikanischen System- und Komponentenherstellers geliefert werden.

Anzeige
Loader-Icon