Verfügen über umfangreiche Zulassungen

Gylon Bio-Line

07.09.2010 Nach der erfolgreichen Markteinführung der Tri-ClampDichtung Gylon BIO-PRO baut Garlock Sealing Technologies das Angebot seiner Dichtungstechnik für die pharma-zeutische Industrie und die Lebensmittelindustrie weiter aus. Neben Gylon BIO-PRO werden unter Gylon BIO-ECO Dichtungen für Milchrohrverschraubungen und unter Gylon BIO-ASEPT Formdichtungen für die Aseptik angeboten.

Anzeige

Die Dichtungen bieten sicheren Einsatz bei Temperaturen bis 260° C (Bild: Garlock)

 

Gylon BIO-PRO erfüllt die Standards DIN 32676, ISO 2852, ISO 1127, SMS 3019 und ASME BPE 2009. Gylon BIO-ECO erfüllt die Anforderungen nach DIN 11851 und Gylon BIO-ASEPT die Anforderugen nach DIN 11864-2. Bei der BIO-Line handelt es sich um speziell hergestellte Formdichtungen aus dem bewährten Werkstoff Gylon Style 3504. Gylon BIO-LINE Dichtungen verfügen über umfangreiche Zulassungen, unter anderem FDA, USP Class VI und EN 1935 und bieten wirtschaftlichen und sicheren Einsatz bei Temperaturen bis 260° C.

Anzeige
Loader-Icon