Markt

Hälsa-lnspektionsstelle erhält Akkreditierung

15.11.2007

Anzeige

Die Hälsa Pharma Inspektionsstelle hat als nach eigenen Angaben erster Audit-Dienstleister in der Europäischen Union eine Akkreditierung für die „Inspektion von Ausgangs- und Wirkstoffherstellern für pharmazeutische Produkte und Feststellung der Übereinstimmung mit internationalen GMP-Regeln“ erhalten. Arzneimittelhersteller können künftig Auditoren der Hälsa damit beauftragen, sicherzustellen, dass die von ihnen eingesetzten Ausgangsstoffe den GMP-Regeln entsprechen. Die Akkreditierung gilt als wichtiges Qualitätskriterium für Auftraggeber, denn sie gewährleistet, dass die Audits unparteiisch, kompetent und effektiv durchführt werden. Zugleich werden die Audit-Berichte dank des weltweit einheitlichen Akkreditierungs-Standards ISO/lEG 17020 auch international anerkannt. Hälsa führt die Audits weltweit durch.

In Kooperation mit der DiapharmGruppe sind zudem Audit-Pools möglich, bei denen mehrere Unternehmen gemeinsam ein GMP-Wirkstoff-Audit in Auftrag geben. Dadurch kann der Aufwand auf mehrere Schultern verteilt werden, sodass die Kosten für den einzelnen Arzneimittelhersteller deutlich niedriger sind.

Anzeige
Loader-Icon