Für die aseptische Kaltabfüllung

Halsring-Isolator

02.10.2006 Das Halsring-Isolator-Konzept baut auf dem Verfahren der trockenen Sterilisation nach Mini-Isolator-Technologie auf.

Anzeige

Das Halsring-Isolator-Konzept baut auf dem Verfahren der trockenen Sterilisation nach Mini-Isolator-Technologie auf. Der Halsring-Isolator gewährleistet Reinraum-Atmosphäre Klasse 100 im Mündungsbereich ab dem Halsring aufwärts, und schließt das Inneren des Gefäßes ein. Eine Außensterilisation von Flaschen ist nicht erforderlich. Außerdem sind Form und Material der Flaschen unterhalb des Neckrings frei wählbar, sie haben keinen Einfluss auf das Handling-System in der Maschine. So kann ein Anwender, der heute Kunststoffflaschen befüllt, morgen Kartonflachen verarbeiten – wesentlich ist nur der Neckring.

Anzeige
Loader-Icon