Markt

Hameln Pharma gewinnt „Facility of the Year Award 2009“

08.04.2009 Der pharmazeutische Lohnhersteller Hameln Pharma wurde in New York mit dem „Facility of the Year Award 2009” in der Kategorie Operational Excellence ausgezeichnet. Der Preis wird alljährlich von der ISPE (International Society for Pharmaceutical Engineering), der Fachmesse Interphex und der Zeitschrift Pharmaceutical Processing in sechs Kategorien ausgelobt. Er soll Projekte prämieren, die innovative Technologie verwenden

Anzeige

Der pharmazeutische Lohnhersteller Hameln Pharma wurde in New York mit dem „Facility of the Year Award 2009” in der Kategorie Operational Excellence ausgezeichnet.

Der Preis wird alljährlich von der ISPE (International Society for Pharmaceutical Engineering), der Fachmesse Interphex und der Zeitschrift Pharmaceutical Processing in sechs Kategorien ausgelobt. Er soll Projekte prämieren, die innovative Technologie verwenden oder weiterentwickeln, um die Qualität der pharmazeutischen Produktion zu verbessern und Kosten zu senken. Die Kategorie Operational Excellence im Speziellen zeichnet den Einsatz moderner Managementtechniken aus, die das betriebliche Leistungspotenzial verbessern. Die nun prämierte Sterilfabrik von Hameln Pharma konnte sich gegen 30 Konkurrenzprojekte durchsetzen, da sie auf dem neuesten Stand der Annex 1 Verordnungen ist und ihr funktionales Layout den Ablauf von Produktionsprozessen optimiert, so dass Kosten niedrig gehalten werden. Aus den Gewinnern der einzelnen Kategorien wird im November der Gesamtsieger ausgewählt.

Loader-Icon