Markt

Hamilton bietet jetzt auch kapazitive und optische Sensoren an

27.02.2014 Hamilton Bonaduz in Bonaduz, Schweiz, bietet seit dem 1. Februar auch kapazitive Sensoren sowie Sensoren zur Messung der optischen Dichte an. Der schweizer Sensorhersteller hat vor kurzem die Sensortechnologien zur Online-Messung von Biomasse des französischen Herstellers Fogale Nanotech übernommen.

Anzeige

Seit Anfang Februar führt der Schweizer Hersteller von Prozess-Sensorik Hamilton kapazitive Sensoren in seinem Produktportfolio (Bild: Hamilton Bonaduz)

Nach Angaben von Dr. Jörg Pochert, Vice President Laboratory and Sensors von Hamilton, wird die evo-Technologie von Fogale Nanotech kompatibel mit dem Arc-System von Hamilton gemacht. Die kapazitiven Sensoren und die Sensoren zur Messung der optischen Dichte werden nun schrittweise in den Produktkatalog integriert.

Durch diesen Erwerb verstärkt Hamilton, das auch pH- und Sauerstoffsensoren anbietet, seine Position im Biopharma-Markt und bietet damit alle Sensoren zur Kontrolle der relevanten Parameter von Zellkulturprozessen in der Forscghung, Entwicklung sowie Produktion aus einer Hand an. Die neu erworbene Einweg-Technologie für Kapazitätsmessungen eröffnet dem Unternehmen zudem neue Geschäftsperspektiven.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon