Komfortablere FDT/DTM-Funktionen

Hart-Gateway DTM

03.07.2006 R. Stahl: Komfortabel handhaben und umfassend überwachen lassen sich Hart-Sensoren und -Aktoren am Remote-I/O-System IS1 durch das Hart-Gateway DTM.

Anzeige

R. Stahl: Komfortabel handhaben und umfassend überwachen lassen sich Hart-Sensoren und -Aktoren am Remote-I/O-System IS1 durch das Hart-Gateway DTM. Es erlaubt die Kommunikation mit Hart-fähigen Feldgeräten über Profibus DP V1. Ein Host-System kann die Gerätetopologie nun automatisch per Bus-Scan kartieren, sofern die frei wählbare FDT Frame Application dies unterstützt. Der Profibus-Master durchsucht dazu selbstständig den kompletten Adressraum des Netzwerks und nimmt passende DTM-Einträge für alle gefundenen DP- oder PA-Geräte vor.


Zudem schafft das Gateway wegen seiner Komfortfunktionen einen besseren Zugriff auf sowie erhöhte Betriebssicherheit für die angebundenen Komponenten. Hart Live List ermöglicht unabhängig vom angeschlossenen Wartungssystem den aktuellen Überblick über Ein- und Ausgänge, die von den angeschlossenen Hart-Feldgeräten verwendet werden. (rm)


 


388iee0806

Loader-Icon