Markt

Haupt Pharma erweitert Pharma-Service in Japan

05.04.2012 Haupt Pharma bietet einen besonderen Service für Unternehmen mit pharmazeutischen Produkten in Japan an. Mit einem neuen Kühllager kann es den bisherigen Service der optischen Prüfung, Etikettierung und Verpackung von Arzneimitteln unter Einhaltung einer Kühlkette anbieten.

Anzeige

Haupt Pharma bietet mit einem neuen Kühllager in Japan den bisherigen Service der optischen Prüfung, Etikettierung und Verpackung von Arzneimittel jetzt auch unter Einhaltung einer Kühlkette an (Bild: Sebastian Duda – Fotolia.com)

Die japanische Produktionsstätte der Haupt Pharma-Gruppe in Toride erhält die Produkte als unetikettierte Bulkware aus Europa und den USA, unterzieht diese einer optischen Prüfung und übernimmt die Etikettierung sowie die Verpackung des Medikamentes. So wird sichergestellt, dass den strengen, japanischen Marktkriterien entsprochen und die „Japan-Qualität“ eingehalten wird. In Japan besitzt das optisch/visuelle Erscheinungsbild eines Produkts einen viel höheren Stellenwert, als das in Europa oder den USA der Fall ist.

(dw)

 

 

Loader-Icon