Markt

Haupt Pharma optimiert Produktion in Wolfratshausen

09.11.2010 Haupt Pharma, einer der größten pharmazeutischen Auftragshersteller und -entwickler in Europa, hat eine neue Anlage zur Abfüllung und Konfektionierung von Liquida am Standort Wolfratshausen in Betrieb genommen. Mit jetzt insgesamt zwei neuen Produktionslinien im Liquidabereich kann Haupt Pharma die Gesamtkapazität für Liquida verdoppeln und die Effizienz deutlich erhöhen.

Anzeige
Haupt Pharma optimiert Produktion in Wolfratshausen

Die neue Anlage ermöglicht zudem durch einen speziellen Drucker die Beschriftung mit dem so genannten Datamatrix-Code. Die Packungen können über den Code zum Erzeuger zurückverfolgt werden. Dies entspricht den ab dem 1. Januar 2011 geltenden französischen Vorschriften für die Vermarktung pharmazeutischer Produkte. Der Datamatrix-Code bietet einen verbesserten Fälschungsschutz und erhöht damit die Produktsicherheit. „Die Investition in die Optimierung unserer Produktion ist ein wichtiger Erfolgsfaktor“, sagt Dr. Norbert Kübler, Geschäftsführer der Haupt Pharma Wolfratshausen GmbH. „Mit der neuen Anlage bauen wir unser Produktionsvolumen nicht nur auf wirtschaftliche Art und Weise aus, sondern erfüllen auch international höchste Sicherheitsstandards.“

Anzeige
Loader-Icon