Markt

Haver Intra Logistic Systems kommt in Fahrt

26.06.2013 Das zu Beginn dieses Jahres neu gegründete Unternehmen Haver Intra Logistics Systems in Bad Oldesloe, eine Tochtergesellschaft von Haver & Boecker in Oelde, hat erste Erfolge erzielt. In dem Tochterunternehmen ist die komplette Lager- und Fördertechnik der Haver-Gruppe konzentriert.

Anzeige
Bild für Post 84630

Die komplette Förder- und Lagertechnik für Leer- und Vollgebinde wird seit Beginn des Jahres über die neu gegründete Haver & Boecker-Tochtergesellschaft Haver Intra Logistics Systems vertrieben (Bild: Haver & Boecker)

Erste Aufträge über verschiedene Typen von Fördertechnik für internationale Kunden sowie weitere Aufträge innerhalb der Unternehmensgruppe wurden bereits erfolgreich abgewickelt. „Das Geschäftsfeld ist nicht neu für uns“, erläutert Geschäftsführer von Haver Intra Logistics Systems (Haver ILS), Wieland Wegge. Ketten-, Rollenbahnen, Drehtische, Palettenmagazine, Aufzüge und weitere intralogistische Systemlösungen werden schon seit Jahren bei Feige Filling, einem Tochterunternehmen für die Abfüllung von flüssigen und pastösen Produkten, produziert.

Vor dem Hintergrund, den Full-Liner-Gedanken in der ganzen Gruppe zu leben, wurde die Entwicklung, das Engineering und die Produktion kürzlich für alle Gruppenmitglieder zentralisiert. Die gesamte Fördertechnik für Leer- und Vollgebinde – egal, ob es sich um Eimer, Kanister, Fässer, Sackware, leere oder volle Paletten mit palettierten Produkten handelt – wird von Haver ILS bereitgestellt. Sitz der Gesellschaft ist in Bad Oldesloe.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon