Übernahmen

Milliardenzukäufe: Hershey und Campbell kaufen Knabberzeug

20.12.2017 Der Schokoladenhersteller Hershey sowie der Suppenkonzern Campbell erweitern mit Zukäufen im Snack-Bereich ihr Geschäft: Hershey übernimmt den Popcorn-Hersteller Amplify, Campbell will Synder's-Lance kaufen, einen Produzenten von Knabbergebäck.

Anzeige
Zukäufe für den Abend auf der Couch: Hershey kauft den Popcorn- und Chips-Hersteller Amplify, Suppenlieferant Campbell will den Snack-Bäcker Snyder's-Lance übernehmen. (Bild: Jan Will – Fotolia)

Zukäufe für den Abend auf der Couch: Hershey kauft den Popcorn-
und Chips-Hersteller Amplify, Suppenlieferant Campbell will den Snack-Bäcker Snyder‘s-Lance übernehmen. (Bild: Jan Will – Fotolia)

Beide Transaktionen sollen im Milliardenbereich liegen, berichtet die Agentur Reuters. Demnach zahlt Hershey für Amplify 1,6 Mrd. US-Dollar. Der Konzern setzt damit auf den Trend, kleinere Betriebe mit einer gesundheitsbewussten Zielgruppe zu übernehmen. Amplify produziert unter anderem Tyrrell‘s Kartoffelchips und kommt nach eigenen Angaben ohne künstliche Zusatzstoffe aus. Campbell will für Snyder‘s-Lance sogar fast 4,9 Mrd. US-Dollar hinlegen. Mit der Stärkung im Snack-Geschäft könnte der Dosensuppen-Anbieter unabhängiger von seinem Kerngeschäft werden. Die milliardenschwere Übernahme von Hershey durch Mondelez war im vergangenen Jahr geplatzt.

 

Anzeige
Loader-Icon