Multitasking-fähig

High-tech-Mühlen für pharmazeutische Produkte

10.10.2001

Anzeige

Die Anforderungen der pharmazeutischen Produktion verändern Konstruktion
und Design von Mahlanlagen. Steigende Ansprüche an Flexibilität, Automatisierung und vor allem an Produkt- und Mitarbeiterschutz können mit den bisher bekannten Apparate- und Anlagekonzepten häufig nicht mehr erfüllt werden. Der vorliegende Beitrag stellt Neuentwicklungen vor und zeigt, wie die neuen Anlagen und Systeme den geänderten Bedingungen Rechnung tragen.

Heftausgabe: Juni 2001
Anzeige

Über den Autor

Günter Kreissig
Loader-Icon