In einem Lauf trennen

Hochdruckgradientensystem MIC-10 Advanced

25.04.2003 Das Hochdruckgradientensystem MIC-10 Advanced erlaubt es, sehr schnell und extrem langsam eluierende Anionen in nur einem Lauf zu trennen.

Anzeige

Das Hochdruckgradientensystem MIC-10 Advanced erlaubt es, sehr schnell und extrem langsam eluierende Anionen in nur einem Lauf zu trennen. Die Gradiententechnik verhilft bei diesen Applikation einerseits zu einer besseren Trennung und andererseits zu einer signifikanten Zeitersparnis. Das System ermöglicht es, mit sehr konzentrierten Eluenten zu arbeiten. Der IC Dualsuppressor 828 kann Eluenten bis zu einer Konzentration von 50 mmol/l HCO3 oder OH bei einem Fluss von 1 ml/min chemisch zu unterdrücken. Die Regeneration erfolgt kontinuierlich elektrochemisch, so dass keine zusätzlichen Lösungen mehr benötigt werden. Der IC Dualsuppressor verfügt über ein System zur CO2-Suppression, das die Hintergrundleitfähigkeit auf wenige µS/cm reduziert.
Achema, Halle 6.3 H1

Anzeige
Loader-Icon