Sorgt für höhere Produktqualität

Hochgeschwindigkeitsfroster

07.05.2013 Der Hochgeschwinduigkeitsfroster HVF (High Velocity Freezer) von GEA Refrigeration Technologies basiert auf der Impingement-Technologie und eignet sich zum Gefrieren von Hamburger-Patties und anderen flachen Produkten sowie zum Anfrieren (crust freezing) diverser Lebensmittel.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schnellerer Gefrierprozess
  • weniger Flüssigkeitsverlust
  • geringere Zellschäden

Der Hochgeschwindigkeitsfroster basiert auf der Impingement-Technologie (GEA Refrigeration Technologies)

Der Froster verwendet Hochgeschwindigkeitsluftdüsen, so dass die isolierende Grenzschicht um das Produkt gut durchdrungen und die Temperatur an der Außenschicht schnell herabgesetzt werden kann. Der Gefrierprozess erfolgt dadurch etwa 10 bis 15 % schneller als bei herkömmlichen Impingement-Frostern, was den Flüssigkeitsverlust minimiert. Betreiber profitieren von einer höheren Produktqualität, geringeren Zellschäden und längerer Haltbarkeit der Lebensmittel. Der Froster ist modular aufgebaut und steht auch mit zwei in der Geschwindigkeit getrennt einstellbaren Förderbändern zur Verfügung.

 

Hier geht‘s zum Produkt.
Hier geht‘s zur Firma.

Hochgeschwindigkeitsfroster 1307pf907

 

 

Anzeige
Loader-Icon