Greasy Rider: Abgasmanipulation bei Harley Davidson

Vorbild VW? Die US-Umweltbehörde bezichtigt den Motorradhersteller Harley-Davidson, 340.000-mal eine illegale Software verkauft zu haben, mit der der Abgasausstoß über das erlaubte Maß hinaus zunimmt, schreibt die Agentur Reuters. Dem US-Justizministerium zufolge hat das Unternehmen einer Strafzahlung von zwölf Millionen Dollar sowie einem Beitrag von drei Millionen Dollar für Projekte zur Luftreinhaltung zugestimmt. Harley-Davidson erklärte, bei dem Vergleich handele es sich um kein Schuldeingeständnis. Das beanstandete Programm „Pro Super Tuner“ sei für Motorradrennen und nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen konzipiert.

Anzeige

Weitere Hot Lines
hot-lines

Hier schlagen wir Ihnen interessante Meldungen und Themen vor, die wir für Sie im Netz recherchieren. Die Links liegen in der Regel außerhalb unserer Webseiten – für den Inhalt sind die jeweiligen Medien verantwortlich.

11.08.2017

08.08.2017

02.08.2017

24.07.2017

18.07.2017

11.07.2017

27.06.2017

19.06.2017

13.06.2017

07.06.2017

06.06.2017

15.05.2017

09.05.2017

28.04.2017

26.04.2017

24.04.2017

18.04.2017

11.04.2017

04.04.2017

03.04.2017

30.03.2017

27.03.2017

23.03.2017

21.03.2017

20.03.2017

17.03.2017

14.03.2017

10.03.2017

03.03.2017

02.03.2017

27.02.2017

23.02.2017

17.02.2017

15.02.2017

13.02.2017

10.02.2017

08.02.2017

30.01.2017

27.01.2017

25.01.2017

24.01.2017

18.01.2017

17.01.2017

16.01.2017

12.01.2017

11.01.2017

09.01.2017

05.01.2017

04.01.2017

03.01.2017

02.01.2017



Loader-Icon