Ikea sammelt mit „25 m² Syrien“ für das Rote Kreuz

Ein Ikea-Haus in Norwegen hat mit einer ungewöhnlichen Aktion um mehr Aufmerksamkeit für den Bürgerkrieg in Syrien geworben: Im üblichen Stil des Einrichtungshauses befanden sich im Ausstelllungsraum „25 m2 Syria“, eine Nachbildung der Wohnung einer syrischen Familie. Die Wände sind aus rohem Beton, es gibt Einschusslöcher und eine von einer Detonation zerstörten Mauer. Das Licht kommt von einer baren Glühlampe, die Betten sind einfache Matratzen auf dem Fußboden, beschreibt das Portal bento. Statt der typischen Preisschilder hängen an den Gegenständen Beschreibungen des Lebens der Familie und Spendenhinweise. Die Installation war Teil der landesweiten Spendenkampagne „TV-aksjonen“, die Spenden für das Rote Kreuz gesammelt hat.

Anzeige

Weitere Hot Lines
hot-lines

Hier schlagen wir Ihnen interessante Meldungen und Themen vor, die wir für Sie im Netz recherchieren. Die Links liegen in der Regel außerhalb unserer Webseiten – für den Inhalt sind die jeweiligen Medien verantwortlich.

19.09.2017

07.09.2017

31.08.2017

25.08.2017

24.08.2017

21.08.2017

11.08.2017

08.08.2017

02.08.2017

24.07.2017

18.07.2017

11.07.2017

27.06.2017

19.06.2017

13.06.2017

07.06.2017

06.06.2017

15.05.2017

09.05.2017

28.04.2017

26.04.2017

24.04.2017

18.04.2017

11.04.2017

04.04.2017

03.04.2017

30.03.2017

27.03.2017

23.03.2017

21.03.2017

20.03.2017

17.03.2017

14.03.2017

10.03.2017

03.03.2017

02.03.2017

27.02.2017

23.02.2017

17.02.2017

15.02.2017

13.02.2017

10.02.2017

08.02.2017

30.01.2017

27.01.2017

25.01.2017

24.01.2017

18.01.2017

17.01.2017

16.01.2017

12.01.2017

11.01.2017

09.01.2017



Loader-Icon