Klinikhygiene leidet unter Fachkräftemangel

Ein festangestellter Hygieniker pro 400 Krankenhausbetten – so sieht es das Infektionsschutzgesetz für Kliniken vor. Einem Beitrag des ARD-Magazins Plusminus zufolge erfüllt eines von vier Krankenhäusern diese Vorschrift nicht. „Aufgrund des hohen Bedarfs waren auf dem Arbeitsmarkt trotz erfolgter Qualifizierungsmaßnahmen nicht ausreichend Hygienefachkräfte verfügbar“, lautet die Erklärung von Gesundheitsminister Gröhe. „Grund hierfür war unter anderem, dass die Aus- und Fortbildung zeitintensiv ist.“

Die Folge ist, dass Infektionen mit resistenten Keimen in Krankenhäusern weiterhin zunehmen, während die Zahl der effektiven Antibiotika sinkt. Außerdem steigt das Durchschnittsalter der Patienten, somit werden diese anfälliger für Infektionen. Ein Zehn-Punkte-Plan des Gesundheitsministeriums soll den Kampf gegen die gefährlichen Krankenhauskeime voran treiben.

Den Beitrag sendet Das Erste im Magazin Plusminus am Mittwoch, 11. Januar um 21.45 Uhr.

Anzeige

Weitere Hot Lines
hot-lines

Hier schlagen wir Ihnen interessante Meldungen und Themen vor, die wir für Sie im Netz recherchieren. Die Links liegen in der Regel außerhalb unserer Webseiten – für den Inhalt sind die jeweiligen Medien verantwortlich.

19.09.2017

07.09.2017

31.08.2017

25.08.2017

24.08.2017

21.08.2017

11.08.2017

08.08.2017

02.08.2017

24.07.2017

18.07.2017

11.07.2017

27.06.2017

19.06.2017

13.06.2017

07.06.2017

06.06.2017

15.05.2017

09.05.2017

28.04.2017

26.04.2017

24.04.2017

18.04.2017

11.04.2017

04.04.2017

03.04.2017

30.03.2017

27.03.2017

23.03.2017

21.03.2017

20.03.2017

17.03.2017

14.03.2017

10.03.2017

03.03.2017

02.03.2017

27.02.2017

23.02.2017

17.02.2017

15.02.2017

13.02.2017

10.02.2017

08.02.2017

30.01.2017

27.01.2017

25.01.2017

24.01.2017

18.01.2017

17.01.2017

16.01.2017

12.01.2017

11.01.2017

09.01.2017



Loader-Icon