Nachfolgemodell

Hygienische Schraubenspindelpumpe Twin

21.11.2017 Die hygienische Schraubenspindelpumpe Wangen Twin ist speziell für die hygienische Förderung von Lebensmitteln, Kosmetik sowie von chemischen Produkten entwickelt und löst die Vorgängermodelle ab.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schneller Spindelwechsel
  • Betriebsdruck 16 bis 25 bar
  • Fördermenge bis 200 m³/h
WANGEN 1711pf014_Twin_edelstahl

(Bild: Wangen)

Der Spindelwechsel ohne Neusynchronisierung der Spindelwellen ist durch das  Fast-X-change-System problemlos möglich. Die Cartridge-Bauweise der Pumpe ermöglicht einen einfachen und schnellen Wechsel der Dichtungen. Aufgrund des selbstzentrierenden Flanschgehäuses richtet sich die Kupplung automatisch aus. Ein erneutes Ausrichten der Kupplung,etwa nach Servicetätigkeiten, entfällt. Die weiterentwickelten, hochwertigen Komponenten und Materialen der Pumpe bewirken eine lange Lebensdauer. Cleaning-in-Place (CIP) sowie schonende Förderung sind aufgrund des optimierten Strömungsverhaltens möglich. Zahlreiche Stutzenvarianten steigern die Flexibilität der Pumpe im Einsatz. Sie ist 100 % rückwärtskompatibel zum Vorgängermodell. Das Lagergehäuse in Edelstahl und Grauguss ist mit und ohne Direktanflanschung des Antriebs erhältlich. Der Druckbereich reicht von 16 bis 25 bar Betriebsdruck bei einer Fördermenge von 25 bis 200 m³/h. Der maximale freie Kugeldurchgang beträgt bis zu 40 mm.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Anbieters.

Anzeige
Loader-Icon