Hygienisch, sicher, wartungsfreundlich

Hygienische Schutzhülsen

31.07.2015 Hygienische Schutzhülsen erfüllen die Funktion, sensible Prozesse der Lebensmittel- und Pharmaindustrie sicher abzuschließen und diese gleichzeitig für Wartungs- und Kalibrierarbeiten nicht mehr öffnen zu müssen. Dadurch können sowohl Zeit und Kosten für Aus- und Einbauarbeiten, als auch für Reinigungszyklen der Anlage reduziert werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • alle Prozessanschlüsse möglich
  • aus Edelstahl 316 L
  • verbesserte Ansprechzeit
Hygienische Schutzhülsen 1506pf914

Hygienische Schutzhülsen für Temperaturfühler (Bild: Jumo)

Die hygienischen Schutzhülsen von Jumo können mit allen in der Branche gängigen Prozessanschlüssen gefertigt werden, wie zum Beispiel Clamp, Varivent, CIP-gerechter Dichtkonus und aseptische Verschraubung nach DIN 11864-1. Sie bestehen aus Edelstahl 316 L mit einer Standardoberflächenrauigkeit von Ra <= 0,8 µm und können optional auch mit einer Oberflächengüte von Ra <= 0,4 µm hergestellt werden.

 

Loader-Icon