Wertvolles PAT-Tool

Inline-Partikelsonde IPP80-P

14.08.2014 Die Inline-Partikelsonde IPP 80-P von Parsum wurde speziell für die Pharmaproduktion unter GMP-Bedingungen entwickelt wurde. Die Sonde basiert auf den Erfahrungen mit dem Vorgängertyp IPP 70 im F&E-Bereich der Pharmaindustrie und in der Chemie- und Grundstoffindustrie.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • neue Messsoftware
  • große Reinigungsintervalle
  • komplett in Edelstahl

Die Sonde verfügt über ein breites Sortiment an Zubehör zur Prozessüberwachung (Bild: Parsum)

Der Anwender kann die Sonde IPP 80-P zur Überwachung der Partikelgröße direkt in pharmazeutischen Prozessen, wie High-Shear-Mixing, Extrusion oder Wirbelschichten beim Granulieren, Agglomerieren, Mahlen, Mischen, Coaten, Trocknen und vielen anderen Prozessen einsetzen. Überall dort, wo in der Produktion besonders hohe Anforderungen an Sauberkeit, Reinigbarkeit und Hygiene gestellt werden, ist die Sonde geeignet, die Partikelgrößenverteilung im Bereich von 50 µm bis 6 mm zu messen.

Inline-Partikelsonde 1409pf807, 1409pf855

Powtech Halle 4 – 336

Inline Partikelsonde 1406pf911

 

Anzeige
Loader-Icon