dem trend voraus

Innovative Verpackungen greifen demografischen Veränderungen voraus

03.11.2008 Die Trends im bevölkerungspolitischen Profil der entwickelten Länder bilden sich weltweit zu einem immer größer werdenden Anteil an alten Menschen aus. Diese demografische Veränderung hat weitreichende Auswirkungen für die Gesundheitsindustrie, da Behandlungen mehr und mehr auf eine ältere Bevölkerung mit deren besonderen Anforderungen ausgerichtet sind.

Anzeige

Ältere Verbraucher benötigen Anwendungen, die einfach zu verstehen und zu handhaben sind. Insbesondere der Anteil solcher Verpackungsformate, die das Einhalten der Dosis und Verbraucherfreundlichkeit fördern, wird in absehbarer Zukunft wachsen. Um diesem Trend gerecht zu werden, müssen Hersteller von Pharmazeutika und Medikamenten innovative Verpackungstechniken benutzen.

Clevere Verpackungsformenerleichtern das Leben

Verbraucherfreundliche Trends im Bereich von medizinischen und pharmazeutischen Produkten beziehen vor allen Dingen Benutzerfreundlichkeit und Einwegprodukte mit ein. Ältere Verbraucher benötigen insbesondere solche Verpackungen, die problemlos zu öffnen und deren Produkte leicht zugänglich sind. Einwegprodukte können nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden. Belange hinsichtlich der Einhaltung sind auch äußerst wichtig; dies kann die korrekte Dosis bedeuten oder andere wichtige Anordnungen. Verpackungsformate, die viel Abbildungsplatz bieten, wie zum Beispiel Wallets, werden in diesem Sinne Erfolg haben.

Ein Schweizer Hersteller von Verpackungen hat zahlreiche Verpackungsformate entwickelt, die Pharma- und Medikamentenherstellern helfen, diesen Trends gerecht zu werden. Stick Packs zum Beispiel folgen dem Trend zur Verbraucherfreundlichkeit, indem sie eine bequeme Einnahme von Pharmaprodukten in Pulverform gestatten. Pulver werden vom Patienten direkt aufgenommen und haben eine Reihe von verschiedennen Geschmacksrichtungen. Für Patienten ist diese Methode einfacher und angenehmer als das Auflösen und Einnehmen des Produktes in Wasser.

Clverer Mechanismus ist manipulationssicher und fördert Compliance

Ein weiteres Beispiel für eine Verpackung, die verbraucherfreundlich ist und die Compliance fördert, ist der Burgopak. Das Hauptziel dieser Produktion ist es, dass die Pharmaindustrie integrierte Gebrauchsanweisungen für Patienten, Transportfähigkeit, Funktionen zum leichten Öffnen und Schließen und Maßnahmen zum Schutz gegen illegale Nachahmungen bietet. Das Prinzip des Burgopaks basiert auf einem Walletformat mit einer an den Kopfseiten offenen Faltschachtel. Der Konsument gelangt benutzerfreundlich an das Produkt, indem er an einer Seite eine Lasche herauszieht. Der Schiebemechanismus bewirkt das Herausgleiten des gegenüberliegenden Produktträgers. Der clevere Mechanismus des Verpackungsformats ist manipulationssicher und differenziert Markenprodukte im Wettbewerb. Burgopak-Verpackungen sind für den Verbraucher einfach zu handhaben und eignen sich insbesondere für erklärungsbedürftige Produkte wie Pharmazeutika.

Heftausgabe: November-Dezember 2008
Anzeige
Andreas Graf , Leiter Systemintegration Sigpack Systems

Über den Autor

Andreas Graf , Leiter Systemintegration Sigpack Systems

Andreas Graf , Leiter Systemintegration Sigpack Systems

Loader-Icon