360°-Blick auf die Verpackungslinie

Inspektionsgerät Dymond

02.04.2014

Anzeige

Entscheider-Facts

  • präzise Bildverarbeitung
  • für anspruchsvolle Applikationen
  • einfache Integration
Bild für Post 87514

Die Geräte lassen sich problemlos in bestehende Verpackungslinien integrieren (Bild: Sartorius)

Insbesondere durch die präzise Bildverarbeitung können mit den Röntgeninspektionsgeräten 40, 80, 120 und S von Sartorius Intec auch bei anspruchsvollen Applikationen mit hohen Durchsätzen sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Darüber hinaus sind sie auf eine einfache Integration in bestehende Verpackungslinien ausgelegt.
Bei allen angebotenen Lösungen stehen drei Themen im Vordergrund. Die Produktqualität, insbesondere bei der Füllmengenkontrolle und der Aufzeichnung von Attributen und kritischen Prozessparametern; die Lebensmittelsicherheit durch das Detektieren, Ausschleusen und Aufzeichnen von Kontaminationen sowie der Produktivität mit der Überwachung der Maschinenperformance und Füllstandsoptimierung.

Interpack 2014 Halle14 – D14

Hier geht‘s zur Firma.

Inspektionsgerät 1407pf900

 

 

 

Anzeige
Loader-Icon