Markt

Internationale Plattform: Anuga FoodTec 2003

06.05.2003

Anzeige

Eine positive Bilanz zogen Veranstalter und Anbieter zum Abschluss der diesjährigen Anuga FoodTec. Mit rund 35000 Eintritten aus 130 Ländern unterstrich die internationale Fachmesse für Lebensmitteltechnologie ihre Position als Business-Plattform für Investitionen in der Lebensmittelindustrie. Die Ernährungswirtschaft setze nach wie vor auf Technologie und Entwicklung, so die Ansicht der Aussteller. Weiterentwicklung sei Pflicht für die Lebensmittel verarbeitende Industrie, dementsprechend groß der Wunsch, sich über Innovationen zu informieren. Die Messe bot dafür gute Voraussetzungen, denn ihr Konzept spannt den Bogen von der Herstellung und Verarbeitung bis zur Verpackung, Lagerung und Distribution.


Die Hälfte der 1122 Aussteller kam aus dem Ausland. Während die Besucherzahlen aus Deutschland und Westeuropa im Vergleich zur letzten Anuga FoodTec stabil blieben, ging der Besuch aus USA und Fernost zurück. Dagegen wurden mehr Interessenten aus Osteuropa, Indien, Pakistan und China gezählt.

Anzeige
Loader-Icon