Markt

i+o Industrieplanung + Organisation firmiert jetzt als io-Consultants

11.01.2013 Seit dem 1. Januar 2013 firmiert das Beratungs- und Planungsunternehmen i+o Industrieplanung + Organisation in Heidelberg unter io-consultants. Im Zuge dieses Wechsels wird auch die Namensgebung der weltweiten Standorte vereinheitlicht und das Tochterunternehmen PhC PharmaConsult in das Leistungsportfolio integriert.

Anzeige

Das neue Firmengebäude von io-Consultants bietet für das Unternehmen rund 4.000 Quadratmeter große Räumlichkeiten und damit Platz für weiteres Wachstum (Bild: io-Consultants)

Mit der neuen Marke io-consultants soll die Expertise als Beratungsunternehmen sowie die zunehmende Fokussierung auf die Märkte in Asien, Europa, im Mittleren Osten sowie in den USA auch optisch sichtbar werden. Anfang des Neuen Jahres wurden zudem größere Räumlichkeiten in Heidelberg bezogen. Einer der wesentlichen Gründe dafür ist das anhaltende Wachstum des Unternehmens.

Vor mehr als 50 Jahren begann das unabhängige Beratungs- und Planungsunternehmen in Heidelberg für seine Kunden passgenaue Strategien zur Optimierung des gesamten Wertschöpfungsprozesses zu entwickeln. Mithilfe seiner Kompetenzen in den Bereichen Produktion, Logistik, IT und Bautechnik werden heute große und komplexe Investitionsvorhaben in den Branchen Automotive, Catering, Food, Healthcare und Pharma gemanagt und umgesetzt. So ist das Unternehmen unter anderem ein weltweit führender Anbieter für die Planung und Realisierung von Airline-Catering.

„Wir haben einen englischen Markennamen für unser Unternehmen gewählt, da er weltweit verständlich und leicht zu merken ist. Darüber hinaus rückt der Name unsere Beratungsleistungen in den Vordergrund“, verdeutlicht Harald J. Geitz, Geschäftsführer und Partner von io-consultants. „Durch die einheitliche Namensgebung an allen Standorten und die Bündelung aller Beratungsleistungen unter einem Dach wollen wir eine möglichst hohe Marktdurchdringung erreichen.“

Vor diesem Hintergrund wurde die PhC PharmaConsult zum Jahresbeginn in das Unternehmen eingegliedert. Das Tochterunternehmen war auf die Beratung von Pharmaunternehmen in Deutschland spezialisiert. „Die Integration in das Gesamtportfolio entspricht unserer ganzheitlichen Sicht auf die Entwicklungsprojekte unserer Kunden“, erläutert Thomas Kilimann, Geschäftsführer und Partner von io-consultants. Innerhalb des Unternehmens soll die Pharma-Sparte noch weiter wachsen: Sichtbares Zeichen dafür ist die Ernennung einer neuen Doppelspitze. So haben die beiden Manager Dr. Gregor Dudziak und Florian Heimerl zum 1. Januar 2013 ihre Tätigkeit für den Pharmabereich aufgenommen.

Das neue Gebäude wurde von dem Beratungsunternehmen maßgeblich mit entwickelt. Die für io-consultants rund 4.000 m2 großen Räumlichkeiten bieten Platz für weiteres Wachstum. Zudem verfügt das in der Nähe des Heidelberger Hauptbahnhofs gelegene Gebäude über eine sehr gute Verkehrsanbindung und zeichnet sich durch eine nachhaltige und zukunftsorientierte Bauweise aus.

io-Consultants ist ein unabhängiges Beratungs- und Planungsunternehmen mit Sitz in Heidelberg sowie Büros in Dubai, Shanghai, Singapur und Lehigh Valley/USA. Seit der Gründung im Jahr 1958 hat io-consultants mehr als 5.000 Projekte erfolgreich abgewickelt. Tätigkeitsschwerpunkte sind hierbei Produktionsanlagen, Logistikzentren und integrierte Informationssysteme in Europa, USA, Mittlerer Osten und Fernostasien. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Branchen Automotive, Catering, Healthcare, Food und Pharma.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon