Markt

Ishida: Andreas Hollmann neuer Geschäftsführer

25.07.2012 Ishida, Schwäbisch Hall, hat seit Juli 2012 einen neuen Geschäftsführer. Andreas Hollmann ist verantwortlich für die Geschäfte von Ishida in Deutschland und Österreich.

Anzeige
Bild für Post 81147

Andreas Hollmann ist seit Juli 2012 neuer Geschäftsführer der Ishida-Niederlassung in Deutschland (Bild: Ishida)

Der Maschinenbau-Ingenieur Hollmann verfügt über Erfahrung in der Wiege- und Verpackungstechnik; er bekleidete über viele Jahre Führungspositionen innerhalb der Branche. Aufgrund dessen hat die europäische Zentrale des japanischen Herstellers in Birmingham Hollmann als Geschäftsführer der deutschen Gesellschaft bestellt. Auf die neue Aufgabe bei Ishida freut sich Hollmann sehr: „Wir werden unsere Position im Bereich der Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen und Röntgenprüfsysteme weiter ausbauen und gleichzeitig unseren Kunden passende Komplettlösungen aus einer Hand anbieten“, sagt Hollmann.

Sein Vorgänger als Geschäftsführer, Peter Hubert, hat das Unternehmen aus persönlichen Gründen und im guten Einvernehmen verlassen. Ishida stellt Maschinen für das Verwiegen, Abfüllen und Verpacken sowie die Qualitätskontrolle im Lebensmittel- und im Non-Food-Bereich her.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon