Markt

Johnson & Johnson bietet 21 Mrd. USD für Schweizer Orthopädie-Hersteller Synthes

01.05.2011 Der US-Mischkonzern Johnson & Johnson wird laut der Neuen Züricher Zeitung den Schweizer Implantat-Hersteller Synthes für 21,3 Mrd. US-Dollar übernehmen.

Anzeige
Johnson & Johnson bietet 21 Mrd. USD für Schweizer Orthopädie-Hersteller Synthes

Johnson & Johnson wird die Transaktion laut NZZ teilweise in bar und teilweise mit Aktien bezahlen.  Der Medizinaltechnik-Branche machen laut NZZ verschärfte Zulassungsbedingungen, die stagnierende Nachfrage und eine sinkende Innovationsrate zu schaffen. Johnson & Johnson will diese Probleme mit Übernahmen und dem Zukauf von Wachstum umgehen.

Anzeige
Loader-Icon