Alle Hände hoch

Kabelloses Handschuh-Prüfsystem

17.04.2015 Bosch Packaging erweitert sein Portfolio um ein kabelloses Handschuh-Prüfsystem, das 35 Handschuhe parallel auf ihre Dichtheit überprüft.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für 35 Handschuhe
  • speichert Daten im System
  • mit wechselbarem Akku

Das Prüfsystem arbeitet kabellos und interagiert über WLAN mit der Füllmaschine (Bild: Bosch Packaging)

Die Prüfscheibe setzt der Anwender von außen manuell auf die Ports auf. Sie kommuniziert über WLAN mit der Füllmaschine. Das integrierte Prüfsystem lässt sich über das HMI der Füllmaschine steuern und die Dichtheits-Prüfung in kurzen Prüfzyklen durchführen. Sämtliche Daten werden direkt in der Systemarchitektur der Maschine erfasst. Ein separater Laptop ist daher nicht mehr nötig. Der automatisierte Druckaufbau, der den Handschuh vorspannt, erfolgt über eine in die Prüfscheibe integrierte Pumpe. Mit der Scheibe können Betreiber den Druckabfall nach handschuhspezifischen Prüfrezepten messen. Aufgrund eines auswechselbaren Akkus lassen sich Stillstandzeiten vermeiden.

Achema 2015 Halle 3.1 – C71

Handschuh-Prüfsystem 1504pf908

 

 

Anzeige
Loader-Icon