Montage ohne Spezialwerkzeug

Kabelverschraubung Blueglobe Clean Plus

19.12.2013 Die Kabelverschraubung Blueglobe Clean Plus von Pflitsch ist nach dem hohen EHEDG-Standard zertifiziert und kann daher bedenkenlos in der Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Chemie- und Reinraumtechnik eingesetzt werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • einfach zu installieren
  • glatte Oberfläche
  • Dichtungen aus Kunststoff

Die Kabelverschraubung ist nach EHEDG-Stand designed und zertifiziert (Bild: Pflitsch)

Die Hygiene-Kabelverschraubung hat keine Hohlräume, Spalten und Außengewinde und verfügt über glatte Oberflächen (Rauheit Ra < 0,8 µm) sowie gerundete Übergänge zu den Schlüsselflächen. Der Hersteller verwendet Edelstahl 1.4404/AISI 316L, der sich in der Lebensmittelbranche etabliert hat. Auf einem modernen Bearbeitungszentrum erreicht dieser Werkstoff nach dem Drehprozess eine sehr glatte Oberfläche sowie Konturen ohne Ecken und Kanten. Damit sind das Festsetzen von Verschmutzungen und die Bildung von Bakteriennestern ausgeschlossen. Alle Dichtungen sind aus Kunststoffen entsprechend der FDA 21 CFR §177.2600 gefertigt, die nach der EU-Verordnung 10/2011 für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind. Die Kabelverschraubung gibt es aktuell in den Größen M12 bis M40 für Kabeldurchmesser von 5 mm bis 29 mm. Sie erreicht die hohen Schutzarten IP 66, IP 68 (bis 15 bar) und IP 69K und ist einsetzbar bei Temperaturen von -40 bis 85 °C.

Hier geht‘s zur Firma.

Kabelverschraubung Blueglobe 1401pf903

Loader-Icon