Sorgen für Rundumschutz

Kabelverschraubungsprogramm Uni Dicht

12.11.2012 Das Kabelverschraubungsprogramm UNI Dicht von Pflitsch wurde für das Anbinden von weichen Schutzschläuchen entwickelt, um frei verlegte Kabel mechanisch rundum zu schützen.

Anzeige

Im Programm finden sich unterschiedliche Adaptionen von Kabelverschraubungen mit Schläuchen und Wellrohren. Mit UNI S-Schlauch gibt es erstmals eine Kabelverschraubung, an die sich weiche Schutzschläuche einfach und sicher montieren lassen, ganz ohne Klemmschellen. Dazu wurde eine selbsthemmende Konstruktion entwickelt, die den Schlauch schellenfrei sicher an der Kabelverschraubung fixiert. In der Kabelverschraubung wird das Kabel durch die großflächige und weiche Quetschung der Dichteinsätze sicher mit der hohen Schutzart IP 68 und Zugentlastungswerten geführt, die deutlich über den aktuellen Normen liegen. Die Dichteinsätze verhindern wirkungsvoll, dass Kabel aus der Verschraubung herausgerissen werden, was zu Betriebsstörungen führen kann. In Verbindung mit UNI Mehrfach-Dichteinsätzen lassen sich auch mehrere Kabel sicher durch einen Schlauch führen.

Lounges 2013 Stand L0.2

Anzeige
Loader-Icon