Markt

KHS baut Asiengeschäft aus

23.11.2005

Anzeige

Die KHS Maschinen- und Anlagenbau AG hat ihren Anteil am indischen Joint Venture von bislang 60 auf 89 % erhöht. Abgegeben wurden die Anteile von der indischen Mamata Group, mit der KHS seit 1997 das deutsch-indische Joint Venture KHS Machinery Pvt. Ltd. betreibt.


Laut KHS ist das Gemeinschaftsunternehmen Marktführer im Bereich der Abfüll- und Verpackungstechnik für die Getränkebranche auf dem indischen Markt. Erst kürzlich fand die Grundsteinlegung für ein neues Werk statt. Damit werde die Produktionskapazität von KHS Machinery nochmals deutlich erhöht und dem Wachstumspotenzial in Indien ebenso Rechnung getragen wie einer steigenden Nachfrage nach moderner Abfüll- und Verpackungstechnik auf den asiatischen Märkten.

Anzeige
Loader-Icon