Markt

KHS eröffnet neues Werk in Indien

07.03.2007

Anzeige

Mit den Einweihungsfeierlichkeiten am 26. Februar nahm das neue KHS-Werk am indischen Standort Ahmedabad seinen operativen Betrieb auf. Die Grundstein wurde im Juli 2005 gelegt. Die Fertigungsstätte steht auf einem 110000 m2 großen Grundstück und umfasst eine überbaute Fläche von 25000 m2. Durch das neue Werk wird die Produktionskapazität in Indien erheblich gesteigert. Damit will KHS dem Wachstumspotenzial in dieser Region ebenso Rechnung tragen wie einer steigenden Nachfrage auf weiteren asiatischen Märkten. Diese werden neben den Importen aus dem globalen Unternehmensverbund künftig sowohl von Indien aus als auch von dem erst vor kurzem akquirierten Betrieb GLM2 im chinesischen Shantou, Provinz Guangdong, beliefert.

Anzeige
Loader-Icon