Kleine Mengen genau dosieren

Kleinmengendosierwaage DIW-PE-GZD200

11.05.2010 Kleine Dosierleistungen stellen in Produktionsbereichen mit hygienischen Anforderungen eine besondere Herausforderung dar, da hier meist teure Produkte verarbeitet werden müssen. Bei der Kleinmengendosierwaage DIW-PE-GZD200 werden mit einem Wägesystem in Verbindung mit dem Zweiwellen-Präzisionsdosiergerät GZD200 genaue Dosierergebnisse erreicht.

Anzeige
Kleinmengendosierwaage DIW-PE-GZD200

Der Dosierer kann schnell komplett zerlegt werden und ist dadurch gut zu reinigen (Bild: Gericke)

Das Dosiergerät verfügt über speziell polierte Oberflächen sowie bearbeitete Dichtnuten und ist schnell komplett zerlegbar und dadurch gut zu reinigen. Durch den modularen Aufbau entspricht es den Anforderungen der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie. Die Förderleistung reicht von 0,2 l/h – 10 l/h. Der Massenstrom ist nahezu pulsationsfrei. Die Schüttgüter werden übere einen speziellen Auflockerer in die Doppelwellen-Schnecke gefördert. Dadurch lassen sich auch schwierige Schüttgüter beherrschen.

Um Beeinträchtigungen der Dosiergenauigkeit durch externe Einflüsse entgegenzuwirken, kann das Dosiergerät mit Windschutz, speziellen Verbindungsmanschetten und Vibrationsdämpfungselementen ausgestattet werden. Anwendungsprogramme und Konfiguration können vom PC, Programme und Daten auch über Memory-Stick geladen werden.

 

Anzeige
Loader-Icon