Prüfung gemäß ICH-Richtlinie Q1A

Klimaschränke Typenreihe Pharma

29.09.2009 Mit der Typenreihe Pharma wurden Stabilitätssysteme entwickelt, die die hohen Anforderungen an Genauigkeit Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit erfüllen.

Anzeige

Klimaschränke Typenreihe Pharma

Mit der Typenreihe Pharma wurden Stabilitätssysteme entwickelt, die die hohen Anforderungen an Genauigkeit Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit erfüllen. Die Klimaschrankserie steht in drei Größen zur Verfügung. Die Temperaturgenauigkeit ist auf den Bereich 10 bis 50 °C abgestimmt und dahingehend auf die ICH-Werte optimiert. Die relative Feuchte ist von 20 bis 90 % einstellbar.Die notwendige relative Luftfeuchtigkeit wird mit einem Dampfbefeuchtungssystem (Sterile Steam Systeme) erzeugt, wobei das eingebrachte Wasser bei 140 °C verdampft. Die Feuchtemessung erfolgt mir einem kapazitiven Feuchtesensor. Der Arbeitsbereich der Kammern reicht von 20 bis 45 °C und 20 bis 80 % rF bei Taupunkttemperaturen von 9 bis 41 °C. Temperatur- und Klimabereichserweiterungen sind optional ebenfalls möglich.

Klimaschrank, Stabilitätsprüfung

Anzeige
Loader-Icon