Investitions- und Produktionskosten senken

Kompaktkamerasystem SBO…-Q

21.05.2011 Qualität und Preis sind für Lebensmittelproduzenten mit geringen Margen oft eine wahre Gratwanderung. Ein Schritt zur Lösung des Dilemmas ist die Qualitätskontrolle mittels intelligenter Kompaktkamerasysteme von Festo. Sie reduzieren nachhaltig Investitions- und Produktionskosten.

Anzeige

Das Kompaktkamerasystem wird unter anderem zur Füllstandkontrolle eingesetzt (Bild: Festo)

Neben der „Anwesenheitskontrolle“ spielt in der Getränkeindustrie die Füllstandskontrolle eine wichtige Rolle. So prüft ein Fruchtsafthersteller mit dem Kamerasystem bei jeder Flasche, ob der Füllstand des Safts innerhalb der erlaubten Toleranzen liegt und der Deckel korrekt auf der Flasche verschraubt ist. Ist eines der beiden Kriterien nicht erfüllt, wird die Flasche ausgeschleust. Der Prüfvorgang vollzieht sich mit einer extrem hohen Geschwindigkeit von 15 Flaschen/s.

 

 

 

Loader-Icon