Vor Kontamination geschützt

Konusmischer und -trockner

18.05.2004 Diese Konusmischer und -trockner mit ihrer typischen Einfach- und Doppelwendel lösen Probleme, die bei den herkömmlichen Konusgeräten mit umlaufender Schnecke auftreten.

Anzeige

Diese Konusmischer und -trockner mit ihrer typischen Einfach- und Doppelwendel lösen Probleme, die bei den herkömmlichen Konusgeräten mit umlaufender Schnecke auftreten. Zum einen ist das die Gefahr der Produktkontamination durch Getriebeteile im Produktraum, zum anderen ihre Störanfälligkeit und die damit verbundenen Unterhaltskosten. Als „Bonus“ ergaben sich stark verkürzte Misch- und Trocknungszeiten sowie eine vereinfachte Reinigung. Das Wendelmischwerk verarbeitet trockenes und feuchtes, frei fließendes oder klebriges Schüttgut, Filterkuchen, Schlämme und Flüssigkeiten verschiedener Viskosität. Die Konusgeräte eignen sich für nahezu alle Mischoperationen und dienen in beheizter Ausführung als Trockner, Reaktoren und Verdampfer.

Loader-Icon